Nicht immer muss es viel Geld kosten, um neue Kulturen und einzigartige Natur in fremden Ländern zu erleben. Interessante Abenteuer, aktive Reisen und entspannende Badeaufenthalte kosten nicht mehr die Welt! Mein Preischeck für die günstigsten Urlaubsziele 2016 und die Top 10 der kostengünstigsten Urlaubsregionen.


Ich habe mich umgeschaut, welches die günstigsten Länder sind. Welche Pauschalreisen bringen den Urlauber zu den schönsten Plätzen und Stränden dieser Welt. Zwei Wochen Urlaub im September/Oktober für etwa 300,- bis 400,- Euro pro Person, was ist da wohl drin?

 Mein Tipp für die günstigsten Urlaubsziele! 
Expedia hat aktuell beste Preise für die günstigsten Reiseziele. Das heißt ihr bucht dort richtig günstig Urlaub für die beliebtesten Reiseziele. Die Gelegenheit solltet ihr euch nicht entgehen lassen!!!

Zu den Expedia Schnäppchen

Günstige Urlaubsregionen – Top Reiseziele 2016

1. Türkei – Side & Alanya

Sultan-Ahmed-Moschee

Sultan-Ahmed-Moschee – Türkei

Eine der zur Zeit beliebtesten und günstigsten Destinationen der Deutschen ist die Türkei. Besonders gefragt ist die türkische Riviera zwischen Antalya im Westen über Side und Alanya bis zum Kap Anamur im Osten.

Das wundert mich auch gar nicht. Die Türkei ist ein wunderschönes Land mit sehr freundlichen Menschen, wie ich bereits in meinem Türkei-Reisebericht festgestellt habe. Neben ewig langen Stränden mit türkis-blauem Wasser, gibt es für kulturell Interessierte viele Ausflugsorte in unmittelbarer Nähe. Ein Zeugnis jahrhundertelanger Geschichte.

Zwei Wochen in einem gut bewertetem Hotel in Side können je nach Reisezeit für unter 250,- Euro gebucht werden. Auch Alanya ist bei Urlaubern sehr beliebt und lockt mit günstigen Reisepreisen.

Eine interessante Seite zu Side findet ihr auf side-info.de
Günstige Reiseangebote: www.expedia.de/Türkei-Urlaub

2. Balearen – Mallorca, Ibiza

Balearen - Mallorca

Balearen – Mallorca

Der Deutschen liebstes Ziel ist immer wieder Mallorca. Auch im letzten Jahr sind über 4,2 Millionen Besucher der Insel treu geblieben. Ein neuer Rekord.

Das Images des Mallorca-Tourismus wandelt sich langsam. Nicht nur Ballermanntouristen reisen auf die Insel. Immer mehr Familien und Aktivurlauber strömen auf die Insel. Ausflüge, Wandern und Radfahren sind sowohl im Norden, als auch im Süden eine wahre Freude. Die Insel hat extrem viel zu bieten. Tolle lange Strände zum Relaxen, schön Bergrouten für Trike- oder Motorrad-Fahrer, flache Wanderwege und vieles mehr.

Weiteres Top-Ziel, um günstig Urlaub zu machen ist Ibiza. Erlebt die malerische Altstadt, das Hafenviertel und das berühmte Nachtleben Ibizas mit bekannten Diskotheken und Bars. Nicht weit entfernt der Ibiza-Stadt liegt die Platja d’en Bossa mit einem der vielen kilometerlangen, flach abfallenden Sandstrände der Insel. Wassersport, Sonnenbaden und vieles mehr für wenig Geld.

Nicht minder schön sind Menorca und Formentera, aber im Vergleich ein wenig teurer.

Auch hier können zwei Wochen in einem gut bewertetem Hotel für ca. 250,- bis 280,- Euro pro Person gebucht werden. In der Hauptsaison ist meist mit 400-500 Euro zu rechnen. Lohnenswert ist die Nebensaison im Mai und September/Oktober. Hier warten sehr gute Preise und meist tolles Wetter auf die Urlauber. Außerdem sind alle Lokalitäten geöffnet.

Günstige Reiseangebote: www.expedia.de/Mallorca-Urlaub

Die Webseite mallorca-panorama.de bietet weitere Infos und Fotos zur Insel Mallorca. Für Ibiza dürfte ibiza-spotlight.de ganz interessant sein.

3. Bulgarien – Goldstrand & Sonnenstrand

Goldstrand - © Bild Angela Hetze

Goldstrand – © Bild Angela Hetze

Der Gold- und Sonnenstrand in Bulgarien sind ein günstiges Urlaubsziel. Schon als neues Mallorca sind die beiden Gebiete am Schwarzen Meer verschrien gewesen. Die neue Partymeile lockte viele Touristen an. Leider steht auch hier Hotel an Hotel. Der Vorteil ist jedoch ein günstiger Preis.

Strandliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Am Goldstrand warten 3,5km gold schimmernder, feinkörniger Sand auf Badenixen und Beachboys. Der Sonnenstrand weist sogar acht Kilometer auf und ist bis zu 100 Meter breit. Ein Paradies für jeden Sonnenanbeter.

Um die 300,- Euro für einen zweiwöchigen Urlaub ist ein Schnäppchen.

Sehenswürdigkeiten, Hotels, Veranstaltungen und mehr gibt es auf bulgarien-goldstrand.org


4. Griechenland

Ein Urlaub im gebeuteltem Euroland ist sowohl auf dem Festland, als auch auf den schönen Insel immer eine Reise wert. Und das muss nicht teuer sein. 2 Wochen für etwas über 330,- Euro sind durchaus machbar.

Der Koloss von Rhodos steht zwar nicht mehr, aber die Insel Rhodos, Kos und Kreta sind die günstigsten griechischen Inseln für einen Urlaub. Sie locken mit interessanten Bergwelten, einladenden Ebenen und wunderschönen Küsten.

Informationen und mehr auf rhodos.info, kreta.org und kos-info.de

5. Spanien – Costa Brava

Die Costa Brava in Spanien bietet auf über 220km Länge zerklüftete Felsmassive, malerische Fischerdörfer wie beispielsweise L’Estartit und Tamariu sowie kleine Strände und Buchten. Der ideale Zielort für einen günstigen und schönen Urlaub und nur 40 Minuten von der katalonischen Hauptstadt Barcelona entfernt.

Das Klima ist hier im Sommer sehr angenehm und liegt zwischen 21° bis 28°. Neben dem felsigen Küstengebirge mit lichten Pinien-, Korkeichen- und Akazienhainen bietet die Costa Brava flache Strände mit feinem Sand und im Süden von Lloret de Mar geht die Topografie zu sanfteren Formen des flachen, teilweise sumpfigen Küstenlandes über.

Die Partyurlauber finden in Lloret de Mar ihren Hotspot. Und das für ca. 330,- bis 350,- Euro.

Alles Wissenswerte findet ihr auf der offiziellen Homepage der Costa Brava.

6. Italien – Sardinien

Die zweitgrößte Insel des Mittelmeers wartet mit einer über 1800km langen Küste und vielen ausgezeichneten Stränden auf euch. Kulinarisch und kulturell bietet Sardinien eine ausgesprochene Vielfalt. Die frische und leichte Küche mit hunderten Brotsorten, pikantem Käse, hochwertigen Ölen und erlesenen Weinen sind das Markenzeichen der Insel.

Für etwa 310,- bis 350,- Euro verbringt ihr hier einen zweiwöchigen Urlaub.

Eine tolle Seite mit weiteren Informationen zu Klima, Anreise, Kultur etc. findet ihr unter: sardinien.com

7. Portugal – Algarve

Die Algarve ist die südlichste Region Portugals mit zahlreichen feinsandigen Stränden und teils bizarren und monumentalen Felsformationen. Bei Golfern ist diese Region besonders beliebt. Angesichts der vielen Golfplätze, von denen manche bis direkt an die Steilküste reichen, kein Wunder.

Die Algarve wird Naturräumlich in drei Bereiche unterteilt. Serra, Barrocal und Litoral. Die Serra ein Hügelland aus Sandstein und Tonschiefer, die Vorgebirgslandschaft des Barrocal und vor allem der Küstenstreifen “Litoral” bildet das touristische Zentrum der Algarve.

Der günstige Pauschalurlaub kostet hier zwischen 310,- und 345,- Euro für zwei Wochen.

Günstige Reiseangebote: www.expedia.de/Portugal-Urlaub

Reiseberichte, Reiseführer, Tipps zum Wandern und mehr findet ihr auch auf algarveguide.de

8. Kanarische Inseln – Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote

Nicht nur die Balearen geben ein günstiges Urlaubsziel ab, auch die Kanaren sind äußerst beliebt und günstig zu bereisen. Von den sieben größeren Hauptinseln sind vor allem Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa bekannt.

Die Inseln bieten eine äußerst große Vielfalt an landschaftlichen Sehenswürdigkeiten. Die vom Vulkanismus geformten Inseln bieten zerklüftete Berglandschaften, kilometerlange Sandstränge, Artenreiche Naturschutzgebiete und Spaniens höchste Erhebung – den 3.718 Meter hohen Pico del Teide.

Nur 340,- und 375,- Euro werden für einen zweiwöchigen Urlaub auf einer der Inseln fällig.

Günstige Reiseangebote: www.expedia.de/Gran-Canaria-Urlaub
Günstige Reiseangebote: www.expedia.de/Fuerteventura-Urlaub

Gran Canaria hat eine offizielle Homepage mit vielen Infos auf grancanaria.com. Für Fuerteventura lohnt ein Blick auf fuerteinfo.net. Lanzarote-Infos findet ihr auf insel-lanzarote.de und zu Teneriffa gibt es alles Nötige auf teneriffa-reiseservice.de.


9. Tunesien – Monastir

Die im südlichsten Teil des Golfs von Hammamet liegende Stadt Monastir befindet sich an der Ostküste Tunesiens und zählt zu den ersten in Ifriqiya gegründeten arabischen Siedlungen. Die freundliche Atmosphäre, das milde Klima und die lange Geschichte des Landes versprechen einen erholsamen und kulturell reichhaltigen Urlaub.

Egal ob Wassersportler, die Familie oder alle die einfach nur abschalten wollen, die azurblaue Küste, die feinen Sandstrände und freundliche Menschen werden den Urlaub in Tunesien zu etwas ganz Besonderem machen.

Ein Urlaub in Monastir gibt es ab 320,- Euro bis zu 380,- Euro als günstigste Angebote. Da lohnt sich ein Blick auf die Reiseportale.

Günstige Reiseangebote: www.expedia.de/Tunesien-Urlaub

Nicht viele, aber ein paar Informationen gibt es auf tunesien.info

10. Frankreich – Côte d’Azur

Die französische Riviera, wie die Côte d’Azur auch genannt wird, ist ein ca. 120km langes Teilstück der französischen Mittelmeerküste. Bekannte Orte des beliebten Urlaubsziels sind Saint-Tropez, Antibes, Cannes, Nizza, Monaco und Menton.

Angesichts der traumhaften tiefblauen See, dem südlichen Flair und den tollen Städten ist die Côte d’Azur bei Urlaubern äußerst beliebt. Eine Pauschalreise ist eher in der Nebensaison zu empfehlen. Die Küste der Provence bietet mit 300 Tagen Sonnenschein im Jahr, einer enormen Vielfalt an Flora und Fauna, den feinen Sandstränden und den alpinen Regionen ein Top Anlaufziel für Aktiv- und Strandurlauber.

Frankreich steht in direktem Zusammenhang mit einer kulinarischen und exquisiten Küche. Da verwundert es nicht, dass die über 5.000 Restaurants an der Côte d’Azur mit mehr als 30 Michelin-Sternen ausgezeichnet sind. Dies stellt einen Rekordwert dar.

Für ca. 400,- Euro wird der zweiwöchige Traumurlaub an der Côte d’Azur Wirklichkeit.

 

3 Kommentare

 

  1. 26. August 2014  14:24 by Agathe

    Hallo Zusammen,

    ich für meinen Teil reise lieber nach Köln und mach eine Segway Tour mit!

    Kommt doch alles nächstes WE einfach mit mir :-)

    VG
    Agathe

  2. 20. Januar 2015  17:06 by Sepp

    Hallo Agathe
    ich weis nicht, ob Du mit Deinem Segway auch im Winter in Köln bist?
    Habe diesen schönen Blog gefunden und wollte Dir nur mal einen ganz besonderen Tipp für den Winter geben.
    Flieg nach Thailand im Winter und Du wirst begeistert sein.
    Es ist schön, sicher und billig.

    Im Sommer kannst Du ja wieder Segway fahren :-)
    Vielleicht war es ja ein guter Tipp für Dich. Kannst ja mal berichten
    LG
    Sepp

  3. 1. November 2015  19:46 by Kuddel

    Sepp,
    die Tante hat im August geschrieben, sie wolle lieber Köln auf sonem Höllenroller unsicher machen. Kein Schnee also.
    Aber, du kannst ja mal von Thailand berichten. Ist sicher voll interessant, was du da so erlebst...
    Euer Kuddel
    euer

Kommentar, Meinung, Erfahrung hinterlassen

 

Your email address will not be published.