Das sogenannte 17. Bundesland Deutschlands, in Wirklichkeit heißt das beliebte Urlaubsziel Mallorca, übt einen unangefochtenen Reiz auf deutsche Pauschaltouristen aus. So strömen Jahr für Jahr zahlreiche Menschen auf die Insel im Mittelmeer.

Doch Mallorca ist nicht nur für Pauschalurlaub am Ballermann bekannt, denn die Baleareninsel hat auch abseits von El Arenal Vieles zu bieten. Von malerischer Schönheit sind Mallorcas Küsten geprägt, vor allem jene, die etwas abgelegener und einsamer sind. Hier findet man wahre Ruhe und Entspannung abseits des Massentourismus.

Warum nicht mal etwas anderes ausprobieren als den klassischen Hotelurlaub? Besonders gut lassen sich die traumhaften mallorquinischen Buchten mit kristallklarem Wasser und schier endlosen Sandstränden mit einer gecharterten Yacht erreichen.

Da Halt machen, wo es einem gerade beliebt und am besten gefällt und anschließend stundenlang verweilen. Während man tagsüber mit einer kleineren oder größeren Yacht über das Meer schippert, macht man abends Halt in einem der schönen Häfen Mallorcas, wo das Leben pulsiert. Tolle Restaurants bieten dort leckere mediterrane Küche und kühlen Sangria, der auf Mallorca einfach dazugehört.

Yachtcharter Möglichkeiten

Wo finden Kunden nun die passende Yacht für den Segeltörn entlang der mallorquinischen Küsten? Ob mit Skipper oder ohne. Ob günstig oder luxuriös. Die einfachste Möglichkeit der Vorausbuchung ist eines der vielen Internetportale. Suche Sie einfach nach hervorragend bewerteten und von Trust-Pilot empfohlen Seiten.

Auf guten Portalen sind alle Yachten online bewertet. Kunden können somit direkt die besten Angebote wählen und sich in der Yachtsuche die Angebote inklusive Preis und Karte anzeigen lassen. Ob Katamaran, Motoryacht oder Segelyacht bleibt dem Urlauber überlassen.

Stützpunkte für Mallorca Yachtcharter finden sich vor allem in:

  • Palma de Mallorca
  • Arenal
  • Pollensa
  • Alcudia
  • Portocolom
  • Cala Dor

Somit in fast allen beliebten Urlaubsgebieten der Insel.

Weitere Möglichkeiten der Charterung sind in der Regel in den Touristengebieten in jedem Reisebüro oder der Tourist-Information möglich. Gehen Sie ebenfalls direkt zu den Häfen, um interessante Angebote zu finden.

Mallorcas schönste Buchten für den Segeltörn

Eine Yacht ist nicht nur bequem und komfortabel, sondern erfüllt auch exquisite Urlauberwünsche in vollen Zügen. Außerdem bietet sich von einer Yacht aus ein ganz anderer Blick auf die Küste, als dies von Land aus der Fall wäre. Mallorca ist landschaftlich sowohl im Inneren der Insel als auch an der Küste sehr reizvoll. Die faszinierende Kombination aus Bergen, Wäldern und Stränden zeichnet die Küsten aus.

Bucht Cala Pi

Bucht Cala Pi

Sehenswerte Buchten finden sich entlang der gesamten Küste von Mallorca, sodass es sich anbietet, nicht nur den touristischen Süden sondern auch den eher ruhigeren Norden per Yacht zu erkunden. Einen interessanten Artikel dazu haben wir bereits hier erstellt (Mallorcas Buchten und Sehenswürdigkeiten)

Mallorca auf dem Seeweg zu entdecken ist sowohl mit als auch ohne Skipper möglich, d.h. wer nicht über einen entsprechenden Bootsführerschein verfügt, muss trotzdem nicht auf das einmalige Erlebnis eines Yachturlaubes verzichten. Kompetentes Personal sorgt für völlige Entspannung der Urlauber, die nach einiger Zeit auf einer Yacht völlig erholt nach Hause zurückkehren und noch lange in Erinnerungen an die unvergesslichen Erlebnisse an Mallorcas Küsten schwelgen können.

Segler sollten einfach ins Blaue stechen. Auf Mallorca findet sich an jeder Ecke eine schöne Bucht, ein traumhafter Strand oder schroffe Felsen die es zu bestaunen gilt.

Die interessantesten Buchten & Strände sind unter anderem:

  • Calo des Marmols
  • Cala Mondrago
  • Cala Varques
  • Cala de sa Comuna
  • Es Trenc
  • Cala Figuera (bei Formentor)
  • Cala sa Nau
  • Cala Mesquida
  • Platja de ses Roquetes
  • Cala Pi
  • Cala Mitjana
Mallorca - Strand bei Es Trenc (Medium)

Mallorca – Strand bei Es Trenc (Medium)

Yachtcharter Alternativen

Nicht jedem liegen mehrtägige Ausflüge mit der Yacht oder gar deren Preisgestaltung. Mallorca-Urlauber die trotzdem die Küsten entdecken wollen, können sich Tagestouren zum kleinen Preis buchen.

Eine gute Alternative zum Yachtcharter ist beispielsweise der Ausflug mit dem Katamaran, welcher in fast jedem Hafen angeboten wird. Meist bereits um die 50-80 Euro. Das ist natürlich nicht so exklusiv wie auf einer Yacht, aber für den kleinen Geldbeutel eine Option.

Weitere Tour-Alternativen finden sich auf dem Portal von Get Your Guide – Mallorca Aktivitäten. Folgen Sie diesem Link.

 

Kommentar, Meinung, Erfahrung hinterlassen

 

Your email address will not be published.