ESTA ist ein im Jahr 2008 eingeführtes elektronisches System zur Erteilung einer Einreisegenehmigung in die Vereinigten Staaten von Amerika. Es ermöglicht im Rahmen des sogenannten „Visa Waiver Programms” (VWP) sowohl Touristen als auch Geschäftsleuten einen Aufenthalt von maximal 90 Tagen in den USA, in Puerto Rico, auf den Amerikanischen Jungferninseln und auf Guam.

ESTA Antrag stellen

Gegenwärtig nehmen am VWP 38 Staaten, darunter Deutschland teil. Deren Staatsangehörigen wird die Möglichkeit geboten, anstelle der Beantragung eines Visums einen ESTA Antrag zu stellen. Für die Antragstellung derartiger visafreier Reisen wird über die offizielle Webseite des US-Ministeriums für Innere Sicherheit ein ESTA Formular bereitgestellt.

Somit ergibt sich einerseits für den die USA besuchenden privat Reisenden oder Geschäftspartner die Gelegenheit, einen kurzzeitigen Aufenthalt ohne ein Visum beantragen zu müssen, zu verbringen. Den US-amerikanischen Sicherheitsbehörden bietet er andererseits die Möglichkeit, ihre Grenzen sicherer zu machen und ein, durch den Antragsteller verursachtes Sicherheitsrisiko weitestgehend auszuschließen.

Der ESTA Antrag sollte möglichst 72 Stunden vor dem Antritt der Reise gestellt werden. Der Antragsteller muss im Besitz eines Reisepasses sein, dessen Gültigkeit die gesamte Aufenthaltsdauer in den USA abdeckt. Der Antrag kann sowohl für eine Einzelperson als auch für Gruppen bis maximal 50 Personen gestellt werden. Dabei ist es möglich, dass jede andere Person einen Antrag für Sie stellt und auch die geringfügige Bearbeitungsgebühr, die per Kreditkarte zu entrichten ist, für Sie entrichtet.

Weiterführende Informationen zum Antrag finden Sie ebenfalls auf estaantrag.org

Welche Angaben haben der oder die Antragsteller auf dem ESTA Formular zu machen?

  • Informationen zur Person des Antragstellers, einschließlich der Namen der Eltern
  • Kontaktdaten des Antragstellers
  • Beschäftigungsverhältnis mit Angaben zum Arbeitgeber
  • Notfallkontaktdaten
  • Infos zum Grund der Reise (wer wird wo besucht?)
  • Informationen zum Reisepass einschließlich seiner Gültigkeit
  • Fragen zur Person (Gesundheitszustand, eventuelle kriminelle Vorgeschichte, bisherige Aufenthalte in den USA)

An dieser Stelle soll auf eine im Januar 2016 vorgenommene Änderung des Visa Waiver Programms hingewiesen werden. Sie schließt die Einreise per ESTA für Personen aus, die ab März 2011 Einreisen nach Iran, Irak, Sudan oder Syrien getätigt haben oder eine Staatsangehörigkeit zu diesen Staaten besitzen. Sie müssen ein reguläres Visum beantragen.

ESTA online beantragen

USA Reisende können über E-Visums.de den ESTA-Antrag online bearbeiten lassen und sich weitere Informationen zum Verfahren besorgen. Mit mehreren Hundert Anträgen pro Monat ist E-Visums eine der beliebtesten und zugleich von Kunden sehr gut bewertete Agentur.

Innerhalb von fünf Minuten ist der ESTA-Antrag online ausgefüllt und anschließend zu einem Gesamtpreis von 29.95 Euro (Stand 01/2017), inklusive konsularische Kosten, per Sofortüberweisung oder Kreditkarte zu bezahlen. Die Anträge sind in der Regel innerhalb von 24 Stunden verfügbar. Und das in 99% der Fälle. Urlauber die bis 20:00 Uhr bestellen können meist noch am gleichen Tag mit der Lieferung des offiziellen Dokuments rechnen.

Die von E-Visums angebotene ESTA ist für Urlaubs- und Geschäftsreisen bis zu 90 aufeinanderfolgende Tagen gültig.

ESTA-Antrag bewilligt / abgelehnt

Die per elektronisches System beantragte Erteilung der Einreisegenehmigung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Minuten. Das Ergebnis ist auf der entsprechenden Webseite nachzulesen. Positiv wurde auf Ihren Antrag reagiert, wenn die Antwort Authorization Approved lautet. Travel not Aiuthorized steht für die Ablehnung Ihres ESTA Antrags. Lautet die Antwort Authorization Pending wird über Ihren Antrag erst im Verlauf der nächsten 72 Stunden entschieden.

Unbedingt zu beachten ist, dass ein positiv beschiedener ESTA Antrag keinen Rechtsanspruch auf eine Einreise in die USA begründet. Auch sind bei einem positiven Bescheid unabhängig davon alle gültigen Einreisebestimmungen zu beachten. Für eine visumfreie Einreise von Kindern muss für diese ein maschinenlesbarer Reisepass oder ein nicht verlängerter, vor dem 26.10 2006 ausgestellter Kinderreisepass mit Foto vorliegen.

Gültigkeit ESTA Genehmigung

Die Gültigkeit einer ESTA Genehmigung beträgt zwei Jahre. Innerhalb dieser Zeitspanne ist es Ihnen erlaubt, mehrfach für jeweils bis zu 90 Tage in die Vereinigten Staaten einzureisen. Um dem Vorwurf einer illegalen Einwanderung vorzubeugen, sollte die Aufenthaltsdauer pro Jahr 180 Tage nicht überschreiten. Erlischt während der Gültigkeit die Ihres Reisepasses, erlischt ebenfalls die ESTA Genehmigung.

Während Ihrer maximal 90-tägigen Aufenthaltszeit in den USA können Sie jederzeit eine Reise in einen benachbarten Staat, einschließlich der Karibik unternehmen und danach in die USA zurückkehren. Sollten Sie bei einer Reise in ein anderes Land die USA lediglich als Transitland für eine Zwischenlandung nutzen, muss ebenfalls rechtzeitig eine ESTA Antrag gestellt und bewilligt werden.

 

Kommentar, Meinung, Erfahrung hinterlassen

 

Your email address will not be published.