Koh Chang heißt übersetzt „Elefanten Insel“. Wir haben Tipps zu den Top-Stränden und interessanten Aktivitäten auf Koh Chang.

Regenwald auf Koh Chang

Regenwald auf Koh Chang

Mit einer maximalen Länge von 30km, einer maximalen Breite von 14 km und einer Fläche von etwa 217 km² ist Koh Chang nach Phuket die zweitgrößte Insel Thailands. Mit weiteren 47 Inseln, die vor Trat liegen, gehört Koh Chang zum „Koh Chang Marine Nationalpark“.

Im Inselinneren versteckt sich ein Regenwald von faszinierender Schönheit, in dem viele Tiere ihr natürliches Habitat haben. Etwa 70% des Urwalds auf Koh Chang sind noch unberührt – wilder Dschungel, zerklüftete Felsen, rauschende Wasserfälle, eine paradiesische Flora und Fauna, exotische Reptilien, Papageien und Paradiesvögel bestechen das Auge mit fröhlichen Farben.

Koh Chang hat sich von einer noch vor wenigen Jahren ruhigen Insel zu einer etablierten Touristen-Destination entwickelt. Vor allem an der Westküste gibt es mittlerweile viele Hotels und Bungalow-Anlagen, die sich aber vielerorts noch großzügig über die weiten Strände verteilen.

[google-map-v3 width=“600″ height=“250″ zoom=“9″ maptype=“roadmap“ mapalign=“center“ directionhint=“false“ language=“default“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“Koh Chang{}1-default.png{}Koh Chang“ bubbleautopan=“true“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

Top 5 Strände auf Koh Chang

Die Insel Koh Chang hat eine Vielfalt paradiesischer Strände mit puderfeinem Strand und türkisblauen Wasser. Es ist vor allem die Westküste, die sich großer Beliebtheit erfreut. Ganz im Norden liegt der Hat Sai Kao (White Sand Beach), gefolgt vom Klong Phrao, Kai Bae und Hat Tha Nam (Lonely Beach). An der südwestlichen Spitze der Insel befindet sich das Dorf Bang Bao. Die Ostküste hingegen ist ursprünglicher und wilder. Es sind vor allem Thais, die hier ihre Wochenenden oder ihren Urlaub verbringen.

Hat Sai Kao (White Sand Beach)

Dieser Strand ist etwa zwei Kilometer lang und bildet das Zentrum der Insel Koh Chang. Hier gibt es die größte Vielfalt an Hotels, Restaurants, Bars und Geschäften. Wer die Nummer eins der Sandstrand-Hitparade liebt, ist an diesem quirligen Ort genau richtig. Der feine Sand und der flache Strand bieten ideale Bedingungen für Familien und Nichtschwimmer.

Klong Phrao Beach

Der Klong Phrao Beach liegt südlich vom White Sand Beach. Dieser Strand ist mit seiner Länge von knapp fünf Kilometern wesentlich länger und die leicht felsige Landzunge, mit ihrem langen Palmenstrand, bietet noch viele ruhige Badeplätze. Einige größere Steine und tote Korallen im Wasser erschweren das Baden, aber für Ruhesuchende ist der Klong Phrao Beach eine sehr gute Alternative. Ein kleiner 20-minütiger Spaziergang ins Landesinnere führt übrigens direkt zu einem eindrucksvollen Wasserfall.

Kai Bae Beach

Der Kai Bae Beach liegt südlich vom Klong Phrao Beach und erstreckt sich über mehr als zwei Kilometer. Im Süden des wenig trubeligen, langgestreckten und weiß-pudrigen Sandstrandes eröffnet sich ein fantastischer Ausblick auf die Küste mit den vorgelagerten Inseln. Dieser weiße Sandstrand fällt, ebenso wie die anderen Strände, sehr flach ab  – bei Ebbe muss man weit raus laufen zum Wasser.

Hat Tha Nam (Lonely Beach)

Der südlichste der bekannten Strände ist der weniger als ein Kilometer lange Lonely Beach. Der Strand ist von dicht bewachsenen Hügeln umrandet und mit weißem Sand gesegnet. Zum Schwimmen ist der Hat Tha Nam bestens geeignet – ob bei Ebbe oder bei Flut. Vor allem junges Backpacker-Publikum ist hier unterwegs und genießt die relaxte Atmosphäre in den meist wenig komfortablen Unterkünften. Allnächtlich werden Strandpartys abgehalten, auf denen die Post abgeht – hier ist es also alles andere als einsam.

Bang Bao

Bang Bao ist ein kleines Fischerdörfchen auf Stelzen am südlichen Ende von Koh Chang. Hier gibt es eine kleine Auswahl an Verkaufsläden und liebevollen Restaurants mit Blick aufs Meer. Neben dem Dorf liegt ein kleiner Strandabschnitt – der Bang Bao Beach.

Aktivitäten auf und um Koh Chang

Koh Chang bietet eine Vielzahl an Unternehmungen – hier ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Egal ob im Wasser oder auf Land, es gibt vieles zu entdecken.

Sehenswert ist der dichte Regenwald im Inneren der Insel. Mehrere Bergzüge erstrecken sich über Koh Chang. Besonders empfehlenswert ist eine Trekkingtour durch den Dschungel zu einem der erfrischenden Wasserfälle. Vor Ort gibt es diverse Touranbieter, die mit ihrem Wissen über die heimische Flora und Fauna glänzen.

Wenn du auf der Suche nach einer besonderen Herausforderung bist, solltest du den höchsten Gipfel der Insel mit über 700 Metern besteigen. Nach einem anstrengenden Aufstieg genießt man einen unvergesslichen Ausblick auf Koh Chang und die umliegende Inselwelt. Weitere angebotene Aktivitäten auf Koh Chang sind beispielsweise Fahrradtouren, Mountainbiking, Bungy Jumping, Höhlenbesichtigungen, Golfen und vieles mehr.

Auf dem höchsten Gipfel von Koh Chang

Auf dem höchsten Gipfel von Koh Chang

Im Meer lädt die atemberaubende Unterwasserwelt um Koh Chang zu unvergesslichen Schnorchel- und Tauchtouren ein. Des Weiteren gibt es eine breite Auswahl an Wassersportarten wie Jetski oder Kanu fahren, Wind- oder Kitesurfen, Angeln und so vieles mehr.

Anreise nach Koh Chang

Von Deutschland aus geht es am schnellsten und günstigsten per Flieger nach Bangkok. Von hier fahren komfortable Busse bis an den Fähranleger von Koh Chang. Die Busse der staatlichen Busgesellschaft verkehren, gut klimatisiert (Getränke und ein kleiner Snack sind im Fahrpreis enthalten), in etwa 5 Stunden bis zum Pier. Kosten: ca. 8.- Euro pro Person und Strecke. Die Fahrt mit einem Minibus mit 8 Plätzen kostet etwa 15 Euro pro Person und Strecke.

Um einiges schneller geht es per Flugzeug. Bis zum Flughafen nach Trat sind es kurze 40 Minuten bei einem Preis von ca. 90 Euro.

Natürlich ist es auch möglich sich mit dem Airporttaxi oder Privattaxi von Bangkok bzw. Pattaya direkt bis ans Resort transportieren zu lassen. Allerdings ist hier mit Kosten von über 70 Euro für 2 Personen zu rechnen.

Beste Reisezeit Koh Chang

Wasserfall auf Koh Chang

Wasserfall auf Koh Chang

Die beste Reisezeit für die Insel Koh Chang ist zwischen den Monaten November und Mai.

In der restlichen Zeit des Jahres kann es relativ oft regnen und die See wird stürmischer. Auch die Strände werden während Juni bis Oktober vom Wasser vielerorts verschluckt.

 

Kommentar oder Meinung hinterlassen