Die Region um den Arlberg herum dürfte vor allem Wintersportlern bereits ein Begriff sein. Nicht ohne Grund stellten wir Ihnen zum Beispiel das berühmte Skigebiet Silvretta Montafon in Vorarlberg bereits in unserem Artikel über die 10 beliebtesten Familienskigebiete vor. Doch der Arlberg und das österreichische Bundesland Vorarlberg haben noch mehr zu bieten. Hier können auch Sommerurlauber eine unvergessliche Zeit verbringen – ganz egal, ob Sie auf der Suche nach Entspannung oder Action sind.

Regionale Informationen und Sehenswürdigkeiten

Der Arlberg ist ein wichtiger Pass, der zwischen den österreichischen Bundesländern Tirol und Vorarlberg liegt. Da die wirtschaftliche Bedeutung des Arlbergs groß ist, tragen viele Orte mit einem Zugang zum Pass die zusätzliche Bezeichnung „am Arlberg“. Mit dem zunehmenden Tourismus konnte sich der Arlberg auch als Marke für eine beliebte Tourismusregion etablieren. Vor allem die Wintersportgebiete, die sich rund um den Arlbergpass befinden, erfreuen sich bei Touristen einer großen Beliebtheit. Das gilt zum Beispiel für die Skigebiete von St. Anton, Stuben, St. Christoph, Lech und Zürs. Kein Wunder, denn Arlberg verfolgt schon eine sehr lange Wintersporttradition: Bereits 1901 erfolgte die Gründung des Skiclubs Arlberg.

Kriegerhorn - Lech am Arlberg

Freizeitgestaltung für Ihren Sommerurlaub am Arlberg

Aber nicht nur Wintersportler können den Arlberg besuchen und dort ihren Urlaub verbringen. Auch in der Sommerzeit lohnt es sich, die Region zu entdecken. Während des gesamten Sommers organisieren die verschiedenen Orte am Arlberg abwechslungsreiche Programme. Die größte Besonderheit stellt dabei immer die beeindruckende Bergkulisse dar. Bei Ihrem Sommerurlaub am Arlberg können Sie zum Beispiel folgenden Aktivitäten nachgehen:

  • Radfahren
  • Wandern
  • Wassersport
  • Wellness
  • Klettern
  • Golfen

Bei all Ihren Freizeitaktivitäten in Vorarlberg genießen Sie eine traumhafte Kulisse.

Radfahren – Arlberg, Vorarlberg

Es lohnt sich, Vorarlberg auf zwei Rädern zu entdecken. Die einzigartige Berg- und Talbahnlandschaft ist für alle Radfahrer perfekt. Gemütliche Radwanderungen sind ebenso möglich wie anspruchsvolle Touren mit dem Mountainbike. Zu den beliebtesten Radwanderwegen in Vorarlberg gehört der Bodensee-Radweg: Er ist 260 Kilometer lang und führt komplett um den See herum. Noch reizvoller wird die Tour, wenn Sie einzelne Abschnitte auf dem Schiff zurücklegen. In vielen Regionen in der Nähe des Arlbergs können Sie auch E-Bikes ausleihen oder an einer geführten E-Mountainbike-Tour teilnehmen.

Lech am Arlberg Nachts Winter

Wandern – Arlberg, Vorarlberg

Lech am ArlbergNatürlich können Sie die Region um den Arlberg herum auch zu Fuß erkunden. Beim Wandern halten Sie sich fit und entdecken die traumhafte Umgebung in aller Ruhe bis ins Detail. Vorarlberg eignet sich sowohl für bequeme Familien-Wanderungen als auch für Wanderer mit gehobenen Ansprüchen, denn anspruchsvolle Gipfelwege gibt es ebenfalls zur Genüge. Etwa 5.700 Kilometer Wanderwege hat das Bundesland insgesamt zu bieten. Dabei werden alle Schwierigkeitsgrade und Höhenlagen abgedeckt. Nur eines haben sämtliche Wanderwege gemeinsam: Sie bieten Ihnen eine herrliche Naturkulisse. Selbstverständlich werden auch zahlreiche Wanderungen angeboten, bei denen Sie von ausgebildeten Wanderführern begleitet werden.

Wassersport – Arlberg, Vorarlberg

Wassersport ist in Vorarlberg ebenfalls eine Freizeitbeschäftigung, der die Touristen im Sommer gerne nachgehen. Zum Schwimmen haben Sie nicht nur unzählige Hallen- und Freibäder zur Verfügung, sondern beispielsweise auch den beliebten Bodensee. Falls Sie sich für andere Wassersportarten wie Surfen, Wasserski, Segeln oder Wakeboarden interessieren, sind Sie dort genau richtig. Sogar tauchen können Sie in Vorarlberg: Nicht nur im Bodensee, sondern auch im Hirschmann-Baggersee bei Rankweil und am Alten Rhein.

Spullersee - Lech am Arlberg

Wellness – Arlberg, Vorarlberg

Sie sind auf der Suche nach Entspannung und möchten die Seele baumeln lassen? Für diesen Zweck finden Sie in der Region um den Arlberg viele Unterkünfte mit einem umfassenden Wellness-Angebot. Ein Beispiel dafür ist das Hotel Edelweiss in Zürs, das mit nur 60 liebevoll eingerichteten Zimmern sehr persönlich und behaglich ist. Obwohl es sich dabei um ein Skihotel handelt, können Sie dort auch in den Sommermonaten die Seele baumeln lassen und entspannen. Die drei Eckpfeiler des hoteleigenen Wellness-Angebots lauten Wärme, Ruhe und Entspannung. Freuen Sie sich auf mehrere Saunen, einen Ruheraum und einen Massageraum. In Letzterem können Sie auf Wunsch Massagen und physiotherapeutische Anwendungen genießen. Natürlich haben auch die Freizeitbäder in Vorarlberg entsprechende Wellness-Angebote zu bieten, sodass es sich lohnt, sich vor dem Urlaub zu informieren.

Klettern – Arlberg, Vorarlberg

Die hohen Berge von Vorarlberg sind ein wahres Paradies für alle Kletterfreunde. Egal, ob Sie Einsteiger oder Profi sind, es gibt für jeden den passenden Schwierigkeitsgrad. Stellen Sie in Vorarlberg Ihren Mut, Ihr Geschick und Ihre Ausdauer an Kletterwänden oder in Klettergärten auf die Probe. Bei schlechtem Wetter besuchen Sie eine Indoor-Halle, um Ihrer Kletterleidenschaft nachzugehen.

Golfen – Arlberg, Vorarlberg

Für Golfer hat Vorarlberg ebenfalls etwas Passendes zu bieten. Insgesamt gibt es hier sechs verschiedene Golfparks. Wählen Sie, ob Sie oben im Bergdorf oder auf der Ebene des Rheintals golfen möchten. Unabhängig von Ihrer Entscheidung genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf die alpine Kulisse. Die einzelnen Golfclubs sind nicht weit voneinander entfernt, sodass Sie jeden Tag auf einem anderen Platz spielen können. In einem Golf-Kurs können auch Neulinge die richtige Technik des Golfens erlernen.

 

Kommentar, Meinung, Erfahrung hinterlassen

 

Your email address will not be published.