Skiurlaub am Achensee in Tirol

Der Winter in der deutschen Heimat wird meistens mit Kälte, Wind, Schneeregen, Matsch und kalten nassen Füßen in Verbindung gebracht. Das muss nicht so sein. Eine andere Möglichkeit wäre zum Beispiel jungfräulicher Schnee, zugefrorene Seen, die glitzern, Schlittenfahrten, nächtliche Rodelfahrten bei Flutlicht, ein heißer Kakao danach, um schließlich am nächsten Morgen auf Skiern zu stehen und Sport mit Spaß aufs Engste zu verbinden.

Achensee in Tirol

Dieses andere Bild kann man für wenig Geld buchen: Das Skigebiet Achenkirchen am Achensee in Tirol, Österreich bietet neben 54km Pisten auf 950-1800m Seehöhe und 166km Langlaufstrecken auch etwas, was im Alltagsleben meist fehlt: Ruhe und fehlende Hektik. Nach einem sportlichen Tag auf Piste, See oder Loipe kann man sich in Bädern, Wellnessbereichen, Saunas sowie mit Massagen oder kulinarischen Leckerbissen der österreichischen Küche erholen. Ob also Sportjunkie oder Erholungsbedürftiger, für jeden ist das Angebot groß.

Eine Übersicht der Skigebiet gibt es auf skigebiete-test.de/skiurlaub/achensee.html

Tipps für Unterkünfte

Günstige Hotels und Pensionen finden sich in Achenkirch oder im Nachbarort Pertisau. Ab ca. 40,- Euro sind verschiedene Unterkünfte buchbar. Die besten Preise finden sich mit ein wenig Preisvergleich bei den großen Portalen. Allen voran natürlich agoda.de und booking.com. Günstige Unterkünfte für das Tiroler Skigebiet gibt es bei:

Skiurlaub für Anspruchsvolle

Einen Skiurlaub für Anspruchsvolle gibt es ab ca. 50,- Euro pro Nacht, und zwar im vier Sterne Cordial Familien- & Vitalhotel (Homepage). Dieses Gästedorf, gebildet aus mehreren kleinen Hütten, bietet neben Bar und Restaurant auch kostenfrei ein Hallenbad mit Whirlpool und Infrarotkabine sowie einen ebenfalls kostenfreien Vitalbereich mit finnischer Sauna und Dampfbad an. Ist einem das zu wenig und sehnt man sich nach mehr Spa, so kann man sich gegen Entgelt auch diverse Kosmetikbehandlungen, Massagen oder einen Besuch im Solarium gönnen.

Möchte man also einen entspannten Kurzurlaub in winterlicher Ruhe und guter Luft verbringen, fernab des winterlichen Alltags in Deutschland, sollte man nicht allzu lange zögern, denn viele Termine sind bereits ausgebucht.

 

Kommentar oder Meinung hinterlassen